Fotografie

_DSC0948freiweb

caixa, 2012


„Im Gegensatz zur Annahme, die fotografische Arbeit würde sich von der Malerei vollkommen trennen und ein ganz und gar selbständiges Werk veranschaulichen, zeigt sich mit dem Medienwechsel eine kontinuierliche Weiterentwicklung, welche ihrem (KK) inneren Bedürfnis entspricht, die Welt in ihrer Gesamtheit zunehmend besser begreifen zu können und gleichzeitig in ihren Gestaltungsmöglichkeiten die formalen Rahmenbedingungen nicht nur beizubehalten, sondern erweiternd auszuschöpfen.“

Prof. Günther Wirth
Galerieverein Leonberg 2004