Augenweide BGV 2015/2016

17-teilige Foto-Installation im Hauptgebäude der BGV – Badische Versicherungen, Karlsruhe
In Abfolge erscheinen hier alle Einzelwerke :

Fotografien auf Aludibond hinter Plexiglas, Hängefläche 110 x 300 cm. Die Einzelwerke zeigen ausschnitthaft Details der Architektur.
Ansicht der Installation:


Augenweide BGV, 2015/2016

In dieser Arbeit zeige ich subjektive Seh-Eindrücke, die ich durch das intensive Wahrnehmen der architektonischen Gegebenheiten erlebe. Die Ausschnitthaftigkeit und der hohe Abstraktionsgrad unterstützen die bildhafte Wirkung einer jeden Einzelarbeit. Durch die Präsentationsform der
„Augenweide“ ergibt sich eine atmosphärisch dichte Zusammenschau, die dem Betrachter eine. über das eigentliche Sehen hinaus reichende, neue visuelle Erfahrung ermöglicht. Es ist ein variables „System“, welches auf unterschiedliche Rahmenbedingungen eingehen kann.